Auto
Technik
Motorrad
Reifen
Pflege
Verkehr
Reparatur
Zahlen
Reifen
Mittwoch, 13. Dezember 2017

Neuer UUHP-Reifen von Contimental

Conti backt neuen scharfen Sportreifen mit Chili

Der SportContact 6 soll den Markt für Höchstleistungsreifen aufmischen. Dafür greifen die Hannoveraner Reifenbäcker ganz tief in die Trickkiste. Autotäglich hat den Supergummi schon gefahren.

Starke Schultern: Steife Blöcke an den Außenseiten, um den Kantenverschleiß bei Kurvenfahrt zu verringern.

Foto: Continental
Das Problem bei Reifen: Sie sind alle schwarz und rund. Das macht es für ihre Hersteller schwierig, sich von anderen abzusetzen. Also müssen sportliche Leistungen her – erst recht, wenn es sich um einen Höchstleistungsreifen wie den neuen Conti SportContact 6 handelt.Deshalb kam es dem großen norddeutschen Hersteller gerade recht, dass Honda einen Gummi für den neuen Civic Type R suchte, einen Kompaktwagen mit 310 PS. Denn der sollte auf der Nürburgring-Nordschleife einen Rundenrekord für serienmäßige Fronttriebler aufstellen. Was ihm in 7:51 Minuten auch gelang. Auf Conti-Sohlen, der SportContact 6 ist Erstausrüstung auf dem Honda. Zum Vergleich: 1976, als Niki Lauda sein Ohr verlor, fuhr die Formel 1 um 7:00 Min.Der Civic dürfte eines der kleinsten und preiswertesten Autos sein, die mit dem SC 6 ausgerüstet werden. Denn das Programm beginnt erst bei 19 Zoll und endet bei 23, zulässiges Höchsttempo für alle ist 350 km/h. Damit ist klar, dass sich Conti mit dem neuen SportContact vor allem an Sportwagen wie Audi R8 und Porsche 911 sowie sportliche Limousinen vom Schlag des BMW M5 richtet. Oder an den mit seinem extrem kräftigen E-Motor Reifen mordenden Tesla. Aber auch Tuner bekunden große Nachfrage nach dem schwarzen Gold.Doch wie fährt er sich, Contis neuer Superreifen? Vor dem ersten Kontakt mit dem SportContact setzte die PR-Abteilung die Journalisten auf die Schulbank: Mischung, Unterbau, Auslegung – alles wurde eingehend erörtert. Dabei fiel auch der drollige Name der Gummimischung: Black Chili. Natürlich verarbeiten die Reifenbäcker kein Gewürzpulver, aber der Name prägt sich ein und schließlich soll der Reifen ein scharfes Handling besitzen. Auch ein weiterer Begriff fiel in den zahlreichen Powerpoint-Präsentationen: UUHP. UHP ist in der Reifenbranche bekannt, steht für Ultra High Performance. Und UUHP? Ultra-UHP. Also Doppel-Ultra.Auf der Strecke – die Pressevorführung fand auf dem Bilster Berg statt – zeigte sich der neue SportContact 6 auf einem Porsche Cayman GTS denn auch höchst haftstark und präzise, nur in engen Kurven störte leichtes Untersteuern. Zum Vergleich hatte Conti auch Muster früher Entwicklungsstufen mitgebracht, die in Richtung Nassgriff und Lenkansprechen optimiert waren. Wobei sich zeigte, dass ein Zuviel an Lenkpräzision auch stören kann, denn damit fuhr sich der von Haus aus exakte Porsche lästig übernervös.Die Serienausführung des SportContact 6 dagegen vereint genau das richtige Maß an Lenkpräzison mit guter Haftung und übersteht auch einige Runden bei 33 Grad auf dem Bilster Berg, ohne ins Schmieren zu geraten, wie es bei supersoften Mischungen oft vorkommt. Eine runde Sache also, der neue Conti. Hendrik Dieckmann 



Hersteller-Infos